Geschosswohnungsbau und vier Reihenhäuser, Bridel (L)
mehr

Geschosswohnungsbau und vier Reihenhäuser, Bridel (L)

Große Grundstücke und große, nicht bebaute Blockinnenbereiche kennzeichnen die Baugebiete der 50er, 60er und 70er-Jahre rund um Luxemburg. Auf Grundlage einer Nachverdichtungsstudie eines solchen Blockinnenbereiches ist ein erstes Wohnungsbauprojekt entstanden: ein dreigeschossiger Baukörper mit Wohnungen und Büros im Erdgeschoss, der an der Hauptstraße positioniert ist. Alle Wohnungen orientieren sich mit großen Terrassen oder Balkons zum Blockinnenbereich hin. Dahinter, sehr ruhig gelegen, eine Reihe mit 4 Häusern. Die Erschliessungsstraße kann zukünftig für weitere Projekte im Blockinnenbereich genutzt werden.


Auftraggeber
BPI Bridel Sàrl

Standort
Bridel (L)

Mitarbeiter
Petra Schmitt, Jean-Yves Kempf

Planungsbeteiligte
Tragwerksplanung: Milestone Consulting Engineers (L)

Projektdaten
PAP/Bebauungsplan: 2010
Entwurf: 2010
Realisierung: 2013–2015
Nutzfläche: 2.430 m2
Bruttorauminhalt: 10.120 m3
Baukosten: 3.200.000 €

Fotos: Lukas Roth, Köln (D)