Wettbewerb 2003: Zentraler Standort der Polizeibehörden Luxemburg

Gegenüber dem Hochplateau der Altstadt befindet sich das Wetbewerbsgebiet “Verlorenkost“. Für uns war es wichtig eine ausdrucksstarke und prägnante städtebauliche Struktur zu schaffen, die in den Dialog mit den ihr gegenüberliegenden Silhouetten tritt.
Um die Funktionszusammenhänge des neuen Polizeistandorts zu organisieren, haben wir uns entschlossen drei unterschiedlichen Bereiche zu schaffen. Im Zentrum befindet sich die Einsatzzentrale mit der zentralen Verwaltung und dem Hochhaus als weitere “Landmarke in der Stadtsilhouette. Auf der Westseite haben wir den representativen Bereich angesiedelt, mit Veranstaltungssaal, Museum und der Direktion und gegenüberliegend auf der Ostseite die Funktionen Polizeischule, Dokumentationszentrum, Kantine, Unterkunft und die Sporthalle.