Wettbewerb 2000: Kulturzentrum Lintgen, 1.Preis

Auf einem Grundstück zwischen Gemeindeverwaltung und Bahnlinie entsteht ein Kulturzentrum für die Bewohner der Gemeinde Lintgen,
ein Treffpunkt mit unterschiedlicher Nutzung:
Festssal – Seniorentreff – Restaurant – Kegelbahn – Wohnen
Das bestehende Gebäude der Gemeindeverwaltung wird von einem L-förmigen Baukörper eingefasst. In diesem Körper steckt das Herzstück des Kulturzentrums, der Festsaal. Er tritt durch seine leicht verdrehte Stellung, seine Höhe und durch seine Materialität bewusst aus dem Komplex hervor, um auf sich aufmerksam zu machen. Das rot-braune Holz des Saales bildet einen starken Kontrast zum Sichtbeton des umliegenden Gebäudes.