Wettbewerb 2010: Neubau Stefan-Andres-Gymnasium Schweich, Ankauf

Um der städtebaulich diffusen Situation vor Ort eine Struktur zu geben, haben wir entlang der Stefan-Andres-Strasse ein langgestrecktes Gebäudeensemble entwickelt. Der Strassenraum wird dadurch gefasst und das Schulgelände erhält einen städtebaulichen Abschluss. Gleichzeitig entsteht ein Schulhof mit unterschiedlicher Zonierung. Durch seine Gliederung reagiert das Gebäudeensemble auf die Kleinteiligkeit der umliegenden Bebauung. Die unterschiedlichen Funktionen “Schule“ und “Mensa mit Generations- und Kommunikationszentrum“ haben wir baulich getrennt. Durch die Stellung der beiden Gebäude zueinender schaffen wir eine klar erkennbare Eingangssituation zu allen Gebäuden, d.h. auch zum Bestand.