Luxair Cargocenter

Beim Cargocenter war die Aufgabe, die riesigen Hallen und die notwendigen Vorgaben des Warenflusses in ein architektonischen Konzept zu fassen. Die vom Flugfeld zu den LKW-Laderampen durchgehenden Hallen sind in drei Bereiche unterteilt: Automatisierter Warenverteil- und Lagerbereich Flugfeld, Warenzusammenstellung im Mittelbereich und LKW-Laderampen. Die Hallen sind über grosse Oberlichtstreifen natürlich belichtet. Die Bürobereiche befinden sich über den LKW-Laderampen und geben dem Gebäude sein “Gesicht“. Dieses wird durch Treppentürme strukturiert, die alle 42 Meter angeordnet sind.
Die Gesamtkonzeption sieht ein “U“ mit 8 Flugzeugstellplätzen vor, realisiert wurden bisher 2 Flügel.