Haus Z

Der monolithische Kubus hat eine 30 cm dicke Sichtbetonhülle mit Bretterschalung. Er basiert auf einem quadratischen Grundriss mit einem Raster von 4,30 m, wobei sich das Quadrat in 9 Teile aufteilt. Durch das Raster wird der Grundriss klar strukturiert, es definiert die Grösse und die Proportionen der Räume. Zur Strassenseite zeigt sich der Kubus sehr geschlossen. Auf der Gartenseite ist ein Quadrat von 4,30 m x 4,30 m herausgeschnitten, welches einen geschützten, überdeckter Außenraum bildet. Durch die grossen Verglasungen hat man einen schönen Ausblick auf den Johannisberg.