Haus S II

Der Grundriss des Hauses basiert auf zwei einfachen Formen, einem 13,00 x 13,00 m großen Quadrat und einem Rechteck von 3,50 x 10,50 m, in dem sich die Erschließung aller angrenzenden Räume und die Treppe, die bis auf die Dachterrasse geht, befindet.

Das Rechteck schiebt sich als Volumen seitlich und in der Höhe aus dem quadratischen Kubus heraus und lässt so auf allen Geschossen Licht in das Treppenhaus einfallen, ohne Einblicke ins Innere zu gewähren.

Der Haupteingang, der sich im Norden befindet wird durch einen zweigeschossigen Einschnitt mit dahinter liegendem Luftraum markiert. Die Wohnräume sind nach Süden orientiert und haben eine große Terrasse, die sich über der Garage befindet.