Haus K

Alle Elemente des ruralen Bauens, abgelesen im Ortskern von Sirzenich, wurden übernommen und auf eine zeitgemäße Art und Weise verarbeitet.
So wurde auch das Haus K als ein aus Hauptgebäude und Nebengebäude mit Vorhof bestehendes Ensemble konzipiert. Im Hauptgebäude liegen alle Aufenthaltsräume, während die Nebenräume (bedienende Räume) im „Anbau“ untergebracht sind. Die beiden Baukörper sind mit einem Lichtschlitz verbunden von dem aus alle Räume des Hauses erschlossen werden.
Die außergewöhnlich schöne Aussicht vom Berghang hinunter zum Moseltal veranlasste uns die Wohnebene ins Obergeschoß zu verlegen.