Wasserturm Dippach (L)

Aus der Notwendigkeit heraus einen Wasserhochbehälter und einen Wasserdruckbehälter, der ca. 20 m über dem Hochbehälter liegen soll miteinander zu verbinden, haben wir eine einfache, ästhetische aber dennoch ungewöhnliche Form für den Wasserturm gefunden: Drei Quader die möglichst funktional miteinander in Verbindung stehen und gleichzeitig durch ihre Gesamterscheinung ein einfaches und dynamischen Bauwerk hervorbringen.